Details zum Lehrgang Operative Führungskraft

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier geben wir Ihnen einige wichtige Informationen über Inhalt, Voraussetzungen, Ablauf und organisatorische Rahmenbedingungen zum o.g. Lehrgang:

Lehrgang/Zielgruppe

Der Lehrgang/Zielgruppe

.

Die Zielgruppe dieses Zertifizierungsprogramms umfasst Personen, die auf operativer Ebene Führungsaufgaben und -verantwortung übernehmen und ausüben. Dies sind beispielsweise  Teamleiter, Filialleiter, Schichtführer, Meister, u.ä.

Die in den letzten Jahren umgesetzten Managementkonzepte veränderten die Anforderungen und Tätigkeiten von Führungskräften wesentlich. Die Unternehmensziele, Effektivität und Wirtschaftlichkeit werden durch neue Erkenntnisse und Methoden erreicht.

Qualifizierte Fachkräfte steigen in Führungspositionen auf und stehen damit vor neuen Herausforderungen. Die von einer Führungskraft geforderten Kompetenzen müssen teilweise erst entwickelt werden. Im Lehrgang wird das „Rüstzeug“ zur Entwicklung dieser Kompetenzen und zur Anwendung jener Führungswerkzeuge vermittelt, die eine Führungskraft in modernen Unternehmen benötigt.

.


.

ISO 17024

ISO 17024:

.

Bei der Personenzertifizierung nach ISO 17024 handelt es sich um ein international anerkanntes Verfahren zur Bestätigung von Kompetenzen, wobei diese als anwendbare und beherrschte Fertigkeiten definiert werden.

Aus Sicht der Praxis und der Berufsbilder sollten operative Führungskräfte in der Lage sein, die folgenden Aufgaben zu beherrschen:

  • Personen, Gruppen und Teams leiten, lenken und führen
  • Techniken und Instrumente in allen Kompetenzbereichen anwenden
  • Organisationen mitgestalten und mitentwickeln
  • die eigene Laufbahn und Entwicklung aktiv gestalten und Ziele erreichen

Die Führung von Mitarbeitern, das Erreichen von Zielvorgaben sowie das Mitgestalten an der kontinuierlichen Verbesserung der jeweiligen Organisationen sind dabei die wichtigen und kritischen Aufgaben.  Der Erwerb von methodischer, fachlicher, sozialer Kompetenz sichert nachhaltig die Führungskompetenz.

Durch die Zertifizierung wird ein maßgeblicher Unterschied zu anderen Qualifikationsnachweisen wie z.B. Teilnahmebestätigungen erreicht, welcher ausschlaggebend für die gegebene hohe Wertigkeit und weitreichende Akzeptanz der Zertifikate nach ISO 17024 ist.

Kre-aktiv – Wissen erleben! Ist zugelassene Ausbildungsstelle der SystemCERT GmbH, eine durch das BMWFW (Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft) akkreditierte Zertifizierungsstelle, welche die Zertifizierung durchführt.

.


.

Prüfung/Voraussetzung

Prüfung/Voraussetzungen:

.

Um zertifiziert werden zu können, gelten folgende Vorbedingungen:

.

a) Ausbildung und berufliche Praxis

          • eine abgeschlossene Ausbildung (Lehrabschluss, BMS, BHS, Studium, o.ä.) und eine 2 jährige allgemeine berufliche Praxis im Ausmaß einer Beschäftigung auf Basis von mindestens 20 Wochenstunden

oder

          • eine vierjährige vollzeitäquivalente allgemeine berufliche Beschäftigung.

b) Anwesenheitspflicht im Lehrgang

          • Der Präsenzunterricht umfasst ein Ausmaß von mind. 100 Unterrichtseinheiten. Davon müssen mind. 75% der Zeit anwesend absolviert werden.

c) Erstellung einer Praxisarbeit

          • Jeder Teilnehmer hat im Zuge der Ausbildung eine Praxisarbeit (Heimarbeit) zu erstellen. Der Inhalt dieser Arbeit muss aus dem beruflichen Umfeld des Teilnehmers stammen. Das Thema muss mit dem Lehrgangsleiter besprochen und von ihm freigegeben werden. Die Praxisarbeit ist schriftlich zu dokumentieren und muss durch den Prüfer oder durch einen unabhängigen Trainer, wenn möglich in Absprache mit fachkundigen Personen der Organisation, als umsetzbar (positiv) beurteilt werden.
          • Der Umfang dieser Praxisarbeit hat mind. 7 Seiten zu betragen (Foliengestaltung erlaubt). Die Praxisarbeit muss mindestens (1) die Darstellung der Ausgangssituation, (2) eine konkrete Planung der Vorgehensweise und (3) eine reflektierte Darstellung der Ergebnisse aus Sicht der Führung enthalten

.


.

Inhalt und Methodik

Inhalt und Methodik:

.

Lehrgangsmodule:

Untenstehende Lehrgangsmodule umfassen 100 Unterrichtseinheiten, die in 4 Präsenzblöcken je 2 Tagen, ergänzt durch die  semivirtuelle Betreuung der TeilnehmerInnen praxisorientiert vermittelt werden.

inhalte2

Die Wissensvermittlung im Lehrgang erfolgt durch einen breiten, gehirngerechten Methodenmix:

  • Impulsreferate, audiovisuell unterstützt
  • moderiertes Lehrgespräch
  • Umsetzung in Fallarbeit und Rollenübungen
  • Vorträge und Theorie-Inputs
  • Brainstorming und andere Kreativitätstechniken
  • Moderierte Gruppendiskussionen
  • Praktische Einzel- und Gruppenübungen mit anschließender Präsentation
  • Erlebnisorientierte Gruppentrainings und Rollenübungen
  • Selbststudium und Recherchearbeiten auf semivirtueller Basis
  • Videoanalyse mit anschließender Wissensreflexion

.


.

Seminarort

Seminarort

.
Die Lehrgänge finden im historischen Schloss Leopoldskron in Salzburg statt.

Hotel Schloss Leopoldskron
Salzburg Global Seminar
Leopoldskronerstraße 56–58
5020 Salzburg, Austria
Tel: +43(662)83983-0
Web: www.schloss-leopoldskron.com

Hier besteht auch die Möglichkeit der Übernachtung. Bitte reservieren Sie bei Bedarf direkt.
Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie hier.

schlossleopoldskron1
schlossleopoldskron1_2
schlossleopoldskron1_3

Bildquelle: Hotel Schloß Leopoldskron

.
Das Schloss Leopoldskron wurde im Jahr 1736 als Familienbesitz von Salzburgs Fürsterzbischof Leopold Anton Freiherr von Firmian (1679–1744) erbaut.

Das Hotel Schloss Leopoldskron ist seit jeher prädestiniert, ein Ort für geistige Inspirationen zu sein.
Die Ruhe und Gelassenheit, die von der idyllischen Lage des Schlosses ausgehen, bieten einen exzellenten Rahmen für Denkarbeit und anspruchsvolle Wissensvermittlung.

Mitten in der Stadt liegt es wie eine Oase in der Hektik des Alltags und schafft Raum für Visionen als auch für das Entwickeln von praktischen Lösungen.
Hier verbinden sich die besten Komponenten aus historischem Ambiente, traumhafter Kulisse und moderner Technik.

.


.

Leistungen

Leistungen

.

  • Umfassende Seminarunterlagen (Skriptum, Handouts)
  • Seminarpauschale (Kaffeepausen, Mittagessen, Seminarraum)
  • Durchführung des Lehrgangs im Ausmaß von 100 UE mit fallweise zwei Team- und Kommunikations­trainern
  • Prüfungsgebühren und persönliches ISO-Zertifikat
  • Semivirtuelle Betreuung durch eigene E-Learning-Plattform (Moodle) zwischen den einzelnen Lehrgangsblöcken

.


.

Kosten/Fördermöglichkeiten

Kosten

.

€ 2.390,- (zzgl. ges. USt.) je TN für o.g. Leistungen

.


.

Termine

Termine

.

Derzeit sind keine offenen Lehrgänge geplant..
Sämtliche Kurse und Lehrgänge können ab 8 Personen auch als geschlossene In-house-Veranstaltungen exklusiv für Ihr Unternehmen angeboten werden.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte direkt unter:

team_kre-aktv1Mag. Michael Rechberger

Tel.: +43 664 1480038
E-Mail: michael.rechberger@kre-aktiv.at

.


.