Details zum Ausbilderkurs gem §29g BAG

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier geben wir Ihnen einige wichtige Informationen über Inhalt, Voraussetzungen, Ablauf und organisatorische Rahmenbedingungen zum o.g. Lehrgang:

Lehrgang/Zielgruppe

Der Lehrgang/Zielgruppe

.

Zielgruppe sind Personen in lehrberechtigten Unternehmen, die die Befähigung als Lehrberechtigte und AusbilderInnen für die Ausbildung von Lehrlingen im Sinne der gültigen Durchführungsbestimmungen gem. § 29 BAG erwerben wollen.

AusbilderInnen sind pädagogisch und rechtlich qualifizierte MitarbeiterInnen eines Unternehmens. Diese Qualifikationen werden im Rahmen der Ausbilderprüfung nachgewiesen oder im Rahmen des Ausbilderkurses erworben.

.


.

Zertifikat

Zertifikat

.

Kre-aktiv – Wissen erleben! Ist durch die Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Salzburg uneingeschränkt berechtigt, Ausbilderkurse gem § 29g BAG österreichweit durchzuführen und die offiziellen Zeugnisse für die Eintragung in die österreichweite Ausbilderdatenbank auszustellen.

.


.

Prüfung/Vorraussetzung

Prüfung/Vorraussetzungen

.

Als Zulassungsvoraussetzung für den Ausbilderkurs gilt die Vollendung des 18. Lebensjahres.

Lehrberechtige und Ausbilder/innen müssen durch den erfolgreichen Besuch eines Ausbilderkurses (mind. 40 UE mit anschließendem Fachgespräch) nachweisen, dass sie die erforderlichen pädagogisch-methodischen und rechtlichen Kenntnisse für die Lehrlingsausbildung besitzen und praktisch anwenden können.

Lehrberechtigte können die Funktion des Ausbilders/der Ausbilderin entweder selbst wahrnehmen oder eine andere Person damit betrauen. Ausbilder/innen müssen in der Lage sein, die persönliche Aufsicht über die Ausbildung wahrzunehmen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf www.lehrvertrag.at

.


.

Inhalt und Methodik

DInhalt und Methodik

.

Lehrgangsmodule:

Untenstehende Lehrgangsmodule umfassen 40 Unterrichtseinheiten, die in 2 Präsenzblöcken je 2 Tagen, ergänzt durch die  semivirtuelle Betreuung der TeilnehmerInnen praxisorientiert vermittelt werden.

module3

Die Wissensvermittlung im Kurs erfolgt durch einen breiten, gehirngerechten Methodenmix:

  • Impulsreferate, audiovisuell unterstützt
  • moderiertes Lehrgespräch
  • Umsetzung in Fallarbeit und Rollenübungen
  • Vorträge und Theorie-Inputs
  • Brainstorming und andere Kreativitätstechniken
  • Moderierte Gruppendiskussionen
  • Praktische Einzel- und Gruppenübungen mit anschließender Präsentation
  • Erlebnisorientierte Gruppentrainings und Rollenübungen
  • Selbststudium und Recherchearbeiten auf semivirtueller Basis
  • Videoanalyse mit anschließender Wissensreflexion

.


.

Seminarort

Seminarort

.
Die Lehrgänge finden im historischen Schloss Leopoldskron in Salzburg statt.

Hotel Schloss Leopoldskron
Salzburg Global Seminar
Leopoldskronerstraße 56–58
5020 Salzburg, Austria
Tel: +43(662)83983-0
Web: www.schloss-leopoldskron.com

Hier besteht auch die Möglichkeit der Übernachtung. Bitte reservieren Sie bei Bedarf direkt.
Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie hier.

schlossleopoldskron1
schlossleopoldskron1_2
schlossleopoldskron1_3

Bildquelle: Hotel Schloß Leopoldskron

.
Das Schloss Leopoldskron wurde im Jahr 1736 als Familienbesitz von Salzburgs Fürsterzbischof Leopold Anton Freiherr von Firmian (1679–1744) erbaut.

Das Hotel Schloss Leopoldskron ist seit jeher prädestiniert, ein Ort für geistige Inspirationen zu sein.
Die Ruhe und Gelassenheit, die von der idyllischen Lage des Schlosses ausgehen, bieten einen exzellenten Rahmen für Denkarbeit und anspruchsvolle Wissensvermittlung.

Mitten in der Stadt liegt es wie eine Oase in der Hektik des Alltags und schafft Raum für Visionen als auch für das Entwickeln von praktischen Lösungen.
Hier verbinden sich die besten Komponenten aus historischem Ambiente, traumhafter Kulisse und moderner Technik.

.


.

Leistungen

Leistungen

.

  • Umfassende Seminarunterlagen (Skriptum, Handouts)
  • Seminarpauschale
  • Durchführung des Lehrgangs im Ausmaß von 40 UE
  • Offiziell gültiges Zeugnis für die Eintragung in die österreichweite Ausbilderdatenbank
  • Semivirtuelle Betreuung durch eigene E-Learning-Plattform (Moodle) zwischen den Lehrgangsblöcken

.


.

Kosten/Fördermöglichkeiten

Kosten

.

€ 450,- (zzgl. ges. USt.) je TN für o.g. Leistungen

.


.

Termine

Termine

.

Derzeit sind keine offenen Lehrgänge geplant.
Sämtliche Kurse und Lehrgänge können ab 8 Personen auch als geschlossene In-house-Veranstaltungen exklusiv für Ihr Unternehmen angeboten werden.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte direkt unter:

team_kre-aktv1Mag. Michael Rechberger

Tel.: +43 664 1480038
E-Mail: michael.rechberger@kre-aktiv.at

.


.